Stadtrallye in der Lübecker Altstadt

Freie Terminwahl

Datum und Uhrzeit der Rallye flexibel wählbar

Digitales Erlebnis

Mit dem Smartphone die Stadt spielerisch erkunden

Als Team unterwegs

In Gruppen gemeinsam Aufgaben und Rätsel lösen

Findet einen Sieger

Wer sammelt unterwegs die meisten Quiz-Punkte?

Stationen der Stadtrallye

Auf der Lübecker Altstadtinsel

Dieser mittelalterliche Stadtkern beherbergt fast alle wichtigen Sehenswürdigkeiten Lübecks. Die Altstadt ist bekannt für ihre Innenhöfe, Gassen und Plätze mit ihren typischen Giebelhäusern. Zahlreiche Museen und Kirchen runden das Stadtbild ab, welches ihr während der Stadtrallye erkunden werdet.

Deutschlands erstes Flächendenkmal

Fast der gesamte Bereich der Lübecker Altstadt ist Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Von insgesamt 115 Hektar Fläche sind 81 Hektar in drei Bereichen als Weltkulturerbe eingetragen. Insgesamt stehen über 1.000 Gebäude in der Lübecker Altstadt auch einzeln unter Denkmalschutz.

Stadtführung mal anders

Unsere digitalen Stadtführungen sind viel mehr als nur Info-Broschüren auf dem Smartphone: Ihr löst als Gruppe verschiedene Rätsel und schaltet so Aufgaben und Quizfragen frei. Bei der Beantwortung dieser Fragen kann jeder Teilnehmer seine eigenen Punkte sammeln!

Schon gewusst?

Mal ehrlich: Wer merkt sich während einer Stadtrallye, wann ein Gebäude errichtet wurde und erzählt es dann später seinen Freunden? Bei unseren Stadtführungen gibt es Informationen, die wirklich interessant, kurios und spannend sind - auch für Hamburger!

Einfache Navigation

Unsere WebApp führt euch von Station zu Station

Jede Menge Infos

Kuriose und spannende Informationen zur Stadt

Spielerisch erkunden

Geschichte und Wissen wird kreativ übermittelt

Freie Zeiteinteilung

Kein Stress, Tempo und Pausen nach Belieben

Start der Stadtrallye

Die Stadtrallye beginnt bei den beiden Lübecker Löwen in auf dem Holstentorplatz in der Nähe des berühmten Holstentors. Dort gebt ihr euren Rallye-Code ein und los geht die digitale Stadtführung durch die Lübecker Altstadt.

Schon gewusst? 1158 kam es zu einer erfolglosen Stadtgründung durch Heinrich dem Löwen. Er wollte "Löwenstadt" als Gegengründung zu Lübeck etablieren, was jedoch nicht gelang. Dies lag vor allem daran, dass der vorgesehene Platz am Ostufer der Wakenitz nicht für größere Handelsschiffe geeignet war. Insgesamt gibt es vier Lübecker Löwen - zwei am Holstentor und zwei an der Nordseite des Burgtors. Der "Löwe von Lübeck" war zudem ein bekanntes Kriegsschiff der Lübeckerflotte in der Hansezeit.